• Über die Reise
  • Reiseverlauf
  • Inklusivleistungen
  • Nicht inklusive
  • Weiteres
  • Anfrage

Diese 8-tägige Mietwagenrundreise ist ideal um die grüne Insel Irland kennenzulernen und dabei die Freiheit einer Individualreise genießen zu können. Die Tour ist so ausgelegt, dass Sie eine möglichst große Vielfalt von Irlands landschaftlichen und kulturellen Unterschieden entdecken können, ohne jedoch von einem Ort zum anderen zu hetzen. Ein weiterer Pluspunkt für diese Reise ist, dass Sie sowohl den Startpunkt Ihrer Reise, als auch die Reisedauer anpassen können, sodass der Reiseverlauf perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt. Die Highlights die Sie auf dieser Reise entdecken sind unter anderem das Trinity College und das Kilmainham Gaol in Dublin, Blarney Castle in Cork, Killarney und die schöne Halbinsel Dingle in der Grafschaft Kerry, die berühmten Cliffs of Moher und den Burren Nationalpark in der Grafschaft Clare. Auch die Aran-Inseln, der landschaftlich einzigartige Connemara National Park in der Grafschaft Galway und Irlands meistbesuchte Attraktion, die  antiken Hügelgräber bei Newgrange, stehen auf dem Programm. Egal welche, Startpunkt Sie wählen, die Route bleibt gleich, nur die Reihenfolge der einzelnen Tage ändert sich.

✓ Irlands Hauptstadt Dublin

✓ Aran Inseln im Westen Irlands

✓ Connemara Nationalpark, „die wilde Schönheit“

✓ Antike Megalithgräber bei Newgrange

✓ Die spektakulären Cliffs of Moher

✓ Lebhafte Studentenstadt Galway

Heute Reisen Sie in Dublin an und holen Ihren Mietwagen am Flughafen von Dublin ab. Machen Sie Ihren ersten Stopp am Irish National Stud, einem großen Gestüt in der Stadt Kildare, das dem irischen Staat gehört. Hier finden Sie neben zahlreichen Pferden und weiten Weiden auch einen wunderschön angelegten japanischen Garten. Nach Ihrem Stopp hier geht es weiter nach Kilkenny, lange bekannt als Irlands mittelalterliches Zentrum. Das Stadtbild wird geprägt von hübschen restaurierten historischen Gebäuden und durch die übersichtliche Größe können Sie Kilkenny bequem zu Fuß erkunden. Kilkenny Castle ist eine Burg aus dem 12. Jahrhundert, die mehrmals modernisiert wurde und eine weite liebevoll gepflegte Parkanlage bietet. Die Kathedrale St. Canices ist die zweilängste mittelalterliche Kathedrale Irlands, dessen gothischen Strukturen größtenteils aus dem 13. Jahrhundert stammen. Die Kathedrale beherbergt unter anderem die Gräber von Piers Butler und dem 8. Earl von Ormond. Neben den mittelalterlichen Gebäuden ist Kilkenny bei uns natürlich auch berühmt für sein Bier. In Irland gehört der abendliche Pub Besuch zur Kultur, daher sollten Sie sich auch in Kilkenny unter das Volk mischen und so die irische Kultur besser kennen zu lernen, denn die Iren sind sehr offenherzig und gesprächig, sodass Sie hier auch mit Einheimischen schnell ins Gespräch kommen.

Heute fahren Sie Richtung Killarney und legen Ihren ersten Stopp beim Rock of Cashel in der Grafschaft Tipperary ein. Der geschichtsträchtige Rock of Cashel liegt oben auf einem Hügel und dominiert die umliegende Landschaft. Neben irischen Königen kam auch Irlands berühmtester Heiliger, St. Patrick, zum Predigen auf den Hügel und bekehrte den lokalen König Aenghus der hier im 5. Jahrhundert regierte. Nur 10 km weiter können Sie auch die Cahir Castle besichtigen die einst ein wichtiger Sitz der Butler Familie, hat einen beeindruckenden Bergfried, einen Turm und nach wie vor viel der ursprünglichen Struktur. Die Burg ist einer der größten und besterhaltenen Burgen von Irland. Sollten Sie eine etwas längere Route nach Killarney in Kauf nehmen, können Sie noch die Blarney Castle nahe Cork besuchen (ca. 30 km mehr). Mit seinen drei berühmten Seen und der majestätischen Gebirgskette, ist Killarney schon für viele Poeten und Künstler eine Inspirationsquelle gewesen. Der Killarney Nationalpark ist weltweit für seine malerische Landschaft und durch das wissenschaftliche Interesse bekannt. Es gibt viele Spazier- und Wanderwege rund um Killarney, sowie einen 2-stündigen Pfad für Touristen rund um die Stadt selbst. Sie haben hier außerdem die Möglichkeit Ross Castle und das Gap of Dunloe zu sehen, oder machen einfach gemütlich einen Spaziergang durch die Straßen dieser urigen Stadt, genießen die lokalen Pubs und die irische Musik, die hier überall gespielt wird.

Heute haben Sie viele verschiedene Optionen. Starten Sie mit einem Stopp am Muckross House, welches eine tolle Lage am Muckross See und vor den Mangerton Mountains hat. Genießen Sie danach das Panorama des “Ladies View”, einem Aussichtspunkt von dem Sie über die Seen von Killarney blicken können. Weiter geht es auf die Halbinsel Iveragh, wo Sie die prächtige Schönheit der Landschaft des Ring of Kerry bestaunen können. Mit der MacGillycuddy Reeks Bergkette im Hintergrund, Flüssen und einer hügeligen grünen Landschaft zeigt diese wieder einmal die natürliche Schönheit Irlands. Passieren Sie lebhafte Städte bis hin zu traditionellen urigen Irischen Dörfern. Besuchen Sie Orte wie Glenbeigh welche die berühmten Kerry Bog Dörfer beherbergt, einer Gruppe rekonstruierter Cottages aus den 18. Jahrhundert. Weitere Orte sind Cahersiveen, der Hauptort der Halbinsel und das Dorf Sneem, mit hell bemalten Häusern und einem malerischen Dorfplatze. Auch können Sie den westlichsten Punkt der Halbinsel besuchen, Valentia Island. Die Insel ist mittlerweile über eine Brücke erreichbar, früher konnte man sie nur vom Örtchen Portmagee erreichen, dessen Name auch „Die Fähre“ bedeutet. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten und Routen die Sie nehmen können bevor Sie nach Killarney zurückkehren. Wenn Sie das Auto heute stehen lassen möchten sprechen Sie uns einfach an und wir organisieren Ihnen eine spannende geführte Bustour zum Ring of Kerry, oder Sie machen einen Ponyausritt in das Black Valley und zum Gap of Dunloe. Nach einem Snack bei Lord Brandon’s Cottage geht es dann mit dem Boot über den See von Killarney zurück nach in Ihre Unterkunft und Killarney.

Heute geht es weiter nach Galway, der Hauptstadt des irischen Westens, lebhafte Universitätsstadt und häufig als Irlands Festival Hauptstadt betitelt. Ihren ersten Stopp können Sie im Dorf Adare einlegen, welches von vielen Besuchern als das schönste Dorf Irlands bezeichnet wird. Hier finden Sie viele hübsche Cottages, einen kleinen Park und eine alte Kirche. Von hier aus geht es dann über die N20 weiter nach Limerick, wo Sie im historischen Stadtkern King Johns Castle bestaunen können. Die Burg liegt auf der sogenannten King’s Island am Shannon River. Wenn Sie noch nicht genug von Burgen haben, folgt nach einem kurzen Stück Fahrt nach Limerick noch die Bunratty Castle. Die Burg aus dem Jahre 1425 wurde 1954 restauriert um Ihre damalige mittelalterliche Schönheit wieder zum Vorschein zu bringen. Ein Highlight Ihrer Irland Reise erwartet Sie bei den Cliffs of Moher. Überblicken Sie die Westküste der Grafschaft Clare und den atlantischen Ozean und genießen Sie die windige Meerluft. Wenn noch etwas Zeit bleibt, sollten Sie auch noch im Örtchen Doolin halten, das für seine Irische Folk Musik bekannt ist und in dem es oft spontane Sessions in den lokalen Pubs gibt, sodass Sie sich einen Eindruck dieser lebhaften Musikrichtung machen können. Am Ende des Tages kommen Sie in Galway an, wo Sie den Tag bei einem leckeren Abendessen ausklingen lassen sollten, den Galway bietet viele gute Restaurants mit traditionell Irischer Küche.

Heute erwartet Sie westlich von Galway die wunderschöne Region Connemara. Eine Gegend voller Natur, scharfen Kontrasten, dynamischen Farben und umwerfender Wildnis. Connemara ist eine der schönsten und unberührtesten Regionen von Irland, wo Schafe immer noch Vorfahrt haben. Charakteristisch für Connemara sind schroffe zerklüftete Küsten, dramatische Gebirgsketten, sowie zahlreiche Seen, Flüsse und Wälder. Besuchen Sie Kylemore Abbey, das Lough Inagh Tal und die spektakuläre Sky Road nahe des Ortes Clifden Auch ein Besuch im Fischerdorf Roundstone lohnt sich und Sie können hier sehen wie eine ‘Bodhran’ (traditionelle irische Trommel) angefertigt wird. Alternativ können Sie den Tag auch für einen Besuch der Aran-Inseln nutzen. Brechen Sie am frühen Morgen nach Inis Mór auf, der größten der Aran Inseln. Das Auto lassen Sie in Rossaveal und nehmen von dort aus die Fähre. Die Insel lässt sich auch wunderbar mit einem Mietfahrrad erkunden. Durch die Abgelegenheit der Insel wird sie von äußeren Einflüssen geschützt. Die Aran Inseln zeigen Ihnen das traditionelle Irland, welches der Rest des Landes schon weitest gehend hinter sich gelassen hat. Lernen Sie alles über den Aran Pullover und den traditionellen Handwerken wie Körbe weben. Auf Inis Mór finden Sie traditionelle Pferde und hören die gesprochene gälische Sprache als Hauptsprache der Inselbewohner. Es gibt mehr als 50 verschiedene Sehenswürdigkeiten von früh christlicher Bedeutung auf der Insel wie das Dun Aonghasa welches dramatisch auf dem Rand der Klippe steht und den westlichen Teil der Insel überragt. Nach einem langen Tag an dem Sie die Insel erkunden haben, kehren Sie mit der Fähre zurück nach Rossaveal und fahren von dort aus zurück nach Galway.

Auf Grund Ihrer kompakten Größe können Sie Galway auch bequem zu Fuß erkunden, falls Sie dies an den vorherigen Tagen noch nicht geschafft haben. Wir empfehlen einen Spaziergang entlang der Shop Street auf der Sie eine Vielzahl talentierter Straßenmusiker und anderer Straßenkünstler finden. Auf der Shop Street finden Sie außerdem die Best erhaltenen antiken Gebäude von Galway wie Lynch's Castle eine Reihe alter Backsteinhäuser, bunte Ladenfassaden und eine gute Auswahl an interessanten Geschäften. Nach einem zweiten Kaffee starten Sie Ihre Rückfahrt nach Dublin. Die heutige Fahrt für Sie durch Irlands geschichtsträchtigste Landstriche. Nach ca. 80 km Fahrt erreichen Sie Clonmacnoise, eine Klosterruine am Shannon River, dessen Geschichte zurück bis ins 6. Jahrhundert reicht. Nun können Sie weiter nach Dublin fahren, oder noch die antiken Megalithgräber bei Newgrange besuchen, die älter als Stonehenge, Mycenae und sogar die ägyptischen Pyramiden sind. Je nach Zeitplan können Sie den Mietwagen schon am heutigen Abend am Flughafen abgeben und mit dem Bus zurück in die Stadt fahren. So sparen Sie sich Parkkosten und die Stadt lässt sich am nächsten Tag sowieso am besten ohne Auto erkunden.

Wenn Sie den Mietwagen noch nicht abgegeben haben, können Sie dies heute früh noch erledigen und dann mit dem Bus
in die Stadt fahren. Erkunden Sie an Ihrem letzten Tag in Irland noch die schöne Hauptstadt und das kulturelle Zentrum von Irland. Gerne buchen wir Ihnen auch ein Hop-on-Hop-off Busticket oder eine geführte deutschsprachige Tour, auf der Sie die Highlights der Stadt kennen lernen. Besuchen Sie das berühmte Trinity College und die Ausstellung des Book of Kells, Dublin Castle, das National Museum, das Guiness Storehouse, die St Patrick’s Kathedrale und die Christchurch Kathedrale, um nur ein paar Orte zu nennen. Genießen Sie einen Kaffee oder Tee in einem der Cafes auf der Grafton Street, shoppen Sie ein paar kleine Souvenirs oder machen Sie bei gutem Wetter einen Spaziergang durch den „Stephen’s Green“ oder den Phoenix Park. Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Besuch von Dublins berühmter Tempel Bar, um das lebhafte Nachleben mit irischer Musik noch einmal zum Abschluss Ihrer Reise zu genießen. Natürlich können Sie auch weiterziehen und einige der anderen Pubs besuchen, die oft nicht minder gut besucht sind. Cobblestone oder der Auld Dubliner und die Kehoe’s Bar sind alles beliebte Adressen, wo Sie sehr gut ein oder zwei Drinks zum Abschluss Ihrer Reise genießen können.

Heute checken Sie aus dem Hotel aus und Reisen individuell ab. Wir hoffen Sie hatten eine gute Zeit und kehren bald zurück, um noch mehr von der Vielfalt der grünen Insel Irland zu entdecken.

  • 7 Nächte in der gebuchten Kategorie (1 Nacht in Waterford oder Kilkenny, 2 Nächte in Kerry, Nächte Galway, 2 Nächte in Dublin)
  • Jeden Morgen traditionelles irisches Frühstück
  • Mietwagen bis zum Tag 7 (kleinste Kategorie) inkl. Rundum-Sorglos-Schutz
  • Lesematerial zu Ihrer Route mit spannenden Hintergrundinformationen zu den Sehenswürdigkeiten und Irlands Geschichte (englischsprachig)
  • Kostenloser DuMont Reiseführer

Nicht inkludiert:

  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Parkgebühren
  • Benzinkosten

Zubuchbare Extras:

  • Flüge: Gerne unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot
  • Zug zum Flug: 70 EUR p.P. für Hin- und Rückfahrt in der 2. Klasse
  • Parkplatz am deutschen Abflughafen: auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag: je nach Saison
  • Hop-on-Hop-Off Busticket Dublin (24 Stunden Gültigkeit): 22 EUR p,P,
  • Dublin Städteführung auf Deutsch (2,5 Stunden): 14 EUR p.P.
  • Weitere Ausflüge und Eintritte: Auf Anfrage
  • Reiseschutz (z.B. Reiserücktritts-, Reisekranken- oder Reisegepäckversicherung): Auf Anfrage

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage die gewünschten Extras an, sodass wir Ihnen ein passendes Angebot unterbreiten können.

Kinderpreise:

 

  • Kinder die sich ein Zimmer mit 2 Erwachsenen teilen (2-11 Jahre) zahlen 40 % des Erwachsenenpreises
  • Kinder unter 2 Jahren reisen im Zimmer mit 2 Erwachsenen kostenlos

 

Kategorie:

Classic: B&B Unterkünfte

Comfort: 3 Nächte in 3 Sterne Hotels, 2 Nächte in irischen Herrenhäusern und 2 Nächte in ausgewählten B&B's

Mietwagen:

Die genauen Leistungen entnehmen Sie bitte den Mietwagenbedingungen, die wir Ihnen per E-Mail zukommen lassen.

Diese Reise lässt sich selbstverständlich anpassen und kann nach Ihren Wünschen verkürzt oder verlängert werden. Auch der Startpunkt dieser Reise lässt sich individuell anpassen. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche einfach in Ihrer Anfrage mit und wir erstellen für Sie das passende Angebot.

  • Preiskategorie
    Reisebeginn
    Ende
    Verfügbare Plätze
    Person/en
    Preis
     
  • Preiskategorie 01.08.2019-30.09.2019
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 579.00 € /adult
  • Preiskategorie 01.10.2019-31.10.2019
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 539.00 € /adult
  • Preiskategorie 01.11.2019-13.12.2019
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 499.00 € /adult
  • Preiskategorie 01.01.2020-31.03.2020
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 559.00 € /adult
  • Preiskategorie 01.04.2020-14.04.2020
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 769.00 € /adult
  • Preiskategorie 15.04.2020-30.04.2020
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 609.00 € /adult
  • Preiskategorie 01.05.2020-30.06.2020
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 659.00 € /adult