• Über die Reise
  • Reiseverlauf
  • Inklusivleistungen
  • Nicht inklusive
  • Weiteres
  • Anfrage

Diese Reise bietet Ihnen einen Einblick in eine der ältesten, faszinierendsten und vielfältigsten Kulturlandschaften Europas, deren älteste Zeugnisse humanoiden Lebens nachweislich 450000 Jahre zurückreichen. Dieses Gebiet im Südwesten Frankreichs wir oft als „Kartharerland“ bezeichnet und daher auf die Zeugnisse des einzigen Kreuzzuges auf europäischem Boden reduziert (1209 bis 1229). Natürlich werden wir den tragischen Ereignissen dieser Zeit nachspüren, einige der beeindruckenden Burgruinen wie den Montsegur oder das Château de Peyrepertuse besuchen und uns dabei auch dem Mythos des sagenumwobenen Grals annähern.

Dieses Land ist es uns aber auch wert, all das in einen größeren historischen Zusammenhang zu stellen, angefangen bei den Funden von Tautavel über die Höhlenmalereien von Niaux, die römische und frühchristliche Vergangenheit, gotische Besiedelung während der Völkerwanderung bis hin zu französisch-spanischen Grenzkonflikten bis ins 18. Jhdt. Neben all den geschichtlichen Zeugnissen bietet dieser zerklüftete Landstrich mit den Gipfeln der Pyrenäen im Hintergrund aber auch die Gelegenheit in naturbelassener Landschaft zu wandern, an idyllischen Plätzen zu verweilen und die Füße im Wasser eines rauschenden Baches zu erfrischen oder in einigen der schönsten historischen Dörfer Frankreichs am Marktplatz einen Café au Lait oder einen Pastis zu genießen. Und nicht zu vergessen gibt es in der Region eine uralte Weinkultur, der rote Corbiere steht dabei nur für eine Vielfalt hervorragender Weine abseits des Bordeaux oder Burgunderweins. Daher darf der Besuch bei einem Winzer ebenso wenig auf unserer Reise fehlen wie die Kostproben der regionalen Küche, die als mediterran französisch bezeichnet werden kann, aber auch sehr stark von der gebirgigen Landschaft und dem nahegelegenen Katalonien geprägt ist. Am Ende unserer Rundreise möchten wir sie in das märchenhafte Carcassonne „entführen“, der zweitgrößten vollständig erhaltenen Festungsstadt Europas, wo sich unsere Wege nach einer gemeinsamen abendlichen „Cassoulet de Carnard“ (wer mag) trennen werden, ausgestattet mit weiteren Tipps zu sehenswerten und geheimnisvollen Zielen im „Pays Carthare“, vielleicht aber auch bis zu einer weiteren gemeinsamen Reise  Europas Geschichte.

Highlights:

geführte Wohnmobilreise

„Le Pays Carthare“, das Katharerland in der französischen Region Okzitanien

Das Höhlensystem der Grotte de Niaux

Die Altstadt von Foix

Der spektakuläre Gorge de Galamus

Wanderung zum Pic de Burgarach

mittelalterliche Festung „La Cité“ in Carcassone

Kleine Gruppe von maximal 12 Personen und maximal 6 Fahrzeugen

 

 

Heute reisen Sie im Laufe des Tages individuell auf Ihrem ersten Campingplatz in Foix an. Ob mit dem eigenen oder einem gemieteten Fahrzeug, ihre Reiseleitung freut sich auf die gemeinsame Zeit im Land der Katharer und empfängt Sie vor Ort.

Nach dem Frühstück besuchen Sie mit der Reiseleitung die Grotte von Niaux, ca. 25 km von Foix entfernt. Hier bietet sich die einzigartige Gelegenheit, Höhlenmalereien noch im Original zu bewundern. Festes Schuhwerk ist bei diesem Besuch übrigens ratsam. Der Nachmittag und Abend ist dann der historischen Altstadt von Foix gewidmet, wo die bedeutsame Burg der Grafen von Foix einen herrlichen Rundblick bietet, die Gassen mit ihren kleinen Geschäften zum Bummeln und die vielen Restaurants und Cafes zum Verweilen einladen. Wir übernachten erneut in Foix.

Am heutigen Tag begeben Sie sich an den vielleicht bekanntesten Schauplatz des Katharerfeldzuges bzw. an dessen letzten Ende 1244 in über 1200 m Höhe – den Montsegur (sicherer Berg). Der Aufstieg zur Ruine dieser Burg, die 10 Monate belagert wurde, ist etwas beschwerlich, aber sowohl die Geschichte als auch der wundervolle Blick in die Gipfel der Pyrenäen lohnen die Mühe, versprochen. Nach einem erfrischenden Imbiss im kleinen Dorf unterhalb der Burg führt der Weg uns nach Mirepoix, wo vor allem der von Arkaden gesäumte mittelalterliche Marktplatz und die Kathedrale absolut sehenswert sind.
Am Ende des Tages erreichen Sie Puivert, wo sie unterhalb der Burg an einem kleinen Badesee übernachten werden.

Nach dem Besuch der Burg von Puivert führt der Weg hinunter ins schöne Tal der Aude, dort flussaufwärts nach Westen, wo sich der Besuch der Burgruine von Puilaurens trotz des steilen Aufstiegs durch den Wald lohnt. Über Saint Paul fahren Sie hinauf zum Gorge de Galamus, einer tiefen sehenswerten Schlucht, in deren Felswänden und –höhlen sich ein kleines Kloster befindet. Weiter geht es mit dem Wohnmobil an dieser Stelle nicht, daher nehmen Sie den Weg über dem Grau de Maury, werfen einen ersten Blick auf Queribus und treffen einige Kilometer weiter in Tuchan auf dem Campingplatz inmitten von Weinreben ein, vielleicht rechtzeitig für ein Bad im Pool und einen Aperitif.

Nun haben Sie wahrlich die Qual der Wahl. Die beiden folgenden Tage bieten eine ganze Fülle von Möglichkeiten, daher werden wir Ihnen vor Ort all die Optionen dort vorstellen und die Besuche auf Ihre Bedürfnisse und Interessen abstimmen. Die Burgen Aguilar, Queribus, Peyrepertuse, Termes sowie die Burg und das Dorf Villerouge-Termenès sind nicht weit entfernt, die bekannte prähistorische Fundstätte Tautavel befindet sich sozusagen „um die Ecke“, die Weinfelder und -berge des Corbiere können natürlich sowohl zu Wanderungen als auch zum Besuch bei einem Winzer verlocken. Und an einem der beiden Abende ist es sicher nicht die schlechteste Idee, das Abendessen in den Gassen von Cucugnan einzunehmen, einem sehr schönen typischen Dorf ca. 20 Fahrminuten von unserem Campingplatz entfernt. Übernachten werden Sie jeweils in Tuchan.

Heute verlassen wir Tuchan und reisen zunächst nach Lagrasse weiter – entweder durch die wild-romantische Felslandschaft um Termes oder durch die Weindörfer des Corbiere wie Durban. Lagrasse selbst liegt idyllisch an einem Fluss und zählt zu den „Plus beaux villages de France“, was in Frankreich eine wirkliche Auszeichnung darstellt. Lassen sie sich Zeit für den Besuch des Klosters und schlendern sie durch die alten Gassen. Anschließend geht die Reise weiter ins nur noch ca. 40 km entfernte Carcassonne, wo wir Quartier auf dem Campingplatz nehmen.

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der traumhaften Festungsstadt Carcassonne und seiner Sehenswürdigkeiten, so dem Château Comtal. Neben der auf dem Hügel über Aude gelegenen Cité möchten wir sie schon jetzt darauf hinweisen, dass auch die im Tal gelegene sehr lebendige „neue“ Stadt, die ab 1247 erbaut wurde, einen Besuch wert ist. Am Abend möchten wir mit Ihnen gemeinsam die Reise und den Besuch dieser Stadt in einem ausgewählten Restaurant in den alten Mauern ausklingen lassen.

Mit dem Frühstück endet unsere gemeinsame Reise durch die Vergangenheit und Gegenwart dieses schönen Teils Frankreich. Wir sagen „Adieu“ und hoffen, Sie an anderer Stelle erneut zu unseren Gästen zählen zu dürfen.

Inkludierte Leistungen:

  • 8 Übernachtungen auf ausgesuchten Campingplätzen mit Swimmingpool inkl. Wasser und Strom
  • Begleitung der gesamten Reise durch deutsche Studienreiseleitung sowie Führungen und Restaurantreservierungen (bei Bedarf)
  • Kartenmaterial, Informationen zur Geschichte und Kultur der Pays Carthare,
  • Eintritte: Burg von Foix, Grotte de Niaux, Chateau de Montsegur, Museum von Tautavel, Chateau de Queribus, Burg von Villerouge-Termenès, Chateau Comtal Carcassonne
  • Besuch eines Weingutes mit Verkostung
  • Abschiedsessen in Carcassonne
  • Kostenloser DuMont Reiseführer

Nicht inkludiert:

  • Persönliche Ausgaben
  • Sprit und Mautgebühren

Zubuchbare Extras:

  • Wohnmobil/Camper: Gerne unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage die gewünschten Extras an, sodass wir Ihnen ein passendes Angebot unterbreiten können.

Campingplätze:

  • Camping du Lac in Foix
  • Camping Puivert in Puivert
  • Camping Domaine Le Peiriere in Tuchan
  • Camping de la Cité in Carcassone

Mindestteilnehmerzahl:

Min. 4 Personen/2 Fahrzeuge, Max. 12 Personen/6 Fahrzeuge

Diese Reise hat eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen und mindestens 2 Fahrzeugen. Sollte ihr Termin noch nicht garantiert sein, werden wir Sie per E-Mail informieren, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, teilen wir Ihnen dies bis 30 Tage vor Ihrer Abreise mit. Wir bitten Sie daher bei nicht garantierten Abreisen zusätzliche Buchungen wie z.B. Flüge, Züge, Wohnmobile/Camper, etc. erst nach der endgültigen Bestätigung zu buchen, da eine Erstattung dieser Leistungen im Falle einer

Stornierung nicht möglich ist. Die fakultativen Ausflüge haben eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen.

Weitere Informationen zur Reise:

  • Die Anreise erfolgt individuell. Die Reiseleitung wird Sie ab 18 Uhr auf dem Campingplatz in Foix willkommen heißen.
  • Die geplanten Tagestouren erfolgen individuell und nicht im Konvoi. Treffpunkt sind die jeweiligen Zwischenziele und das Übernachtungs-quartier.
  • Bitte beachten Sie, dass einige Straßen kaum oder – wie der Gorge de Galamus – gar nicht für Wohnmobile passierbar sind. Nähere Informationen erfolgen vor Ort durch die Reiseleitung.
  • Preiskategorie
    Reisebeginn
    Ende
    Verfügbare Plätze
    Person/en
    Preis
     
  • Preiskategorie 2 Personen/Fahrzeug
    Reisebeginn Dienstag 2. Juni 2020
    Reiseende Donnerstag 11. Juni 2020
    Gruppengröße: 1 - 12 Person/en
    Preis: ab 739.00 € /adult
  • Preiskategorie 2 Personen/Fahrzeug
    Reisebeginn Freitag 12. Juni 2020
    Reiseende Samstag 20. Juni 2020
    Gruppengröße: 1 - 12 Person/en
    Preis: ab 739.00 € /adult
  • Preiskategorie 1 Personen/Fahrzeug
    Reisebeginn Dienstag 2. Juni 2020
    Reiseende Donnerstag 11. Juni 2020
    Gruppengröße: 1 - 12 Person/en
    Preis: ab 949.00 € /adult
  • Preiskategorie 1 Personen/Fahrzeug
    Reisebeginn Freitag 12. Juni 2020
    Reiseende Samstag 20. Juni 2020
    Gruppengröße: 1 - 12 Person/en
    Preis: ab 949.00 € /adult
  • Preiskategorie Ab 3 Personen/Fahrzeug
    Reisebeginn Dienstag 2. Juni 2020
    Reiseende Donnerstag 11. Juni 2020
    Gruppengröße: 1 - 12 Person/en
    Preis: ab 699.00 € /adult
  • Preiskategorie Ab 3 Personen/Fahrzeug
    Reisebeginn Freitag 12. Juni 2020
    Reiseende Samstag 20. Juni 2020
    Gruppengröße: 1 - 12 Person/en
    Preis: ab 699.00 € /adult