• Über die Reise
  • Reiseverlauf
  • Inklusivleistungen
  • Nicht inklusive
  • Weiteres
  • Anfrage

Eine Region voller Natur, scharfen Kontrasten, dynamischen Farben und umwerfender Wildnis. Connemara heißt Sie herzlich willkommen als eine der schönsten und unberührtesten Gegenden von Irland. Lämmer die über die Hügel laufen, blühende Wildblumen und ein Kuckucksruf sind nur einige der einzigartigen Naturerlebnisse, die Ihnen während Ihrer Wanderung begegnen werden.  Die selbstgeführte Wandertour in Connemara will bringt Sie in eine Gegend Irlands, wo Schafe Vorfahrt haben.  Sie kommen zum Hafen von Killary und Irlands einzigen Fjord, entlang der Maumturk Gebirgszüge und dem wunderschönen Inagh Tal.  Alle Unterkünfte und der gesamte Reiseverlauf sind mit viel Liebe zum Detail ausgewählt, sodass Sie auch ganz ohne Wanderführer diese Wandertour antreten und in vollen Zügen genießen können. Um Ihr Gepäck müssen Sie sich nicht sorgen, denn das wird sicher von Unterkunft zu Unterkunft gebracht. Sie können für die täglichen Wanderungen so bequem mit Tagesrucksack losziehen.

Highlights:

Selbstgeführte Wanderreise

Der Lough Corrib See

Maumturk Gebirgszüge

Bootstour in Irlands einzigem Fjord

Leenane Village

Malerische Kleinstadt Westport

 

Der Beginn Ihrer Reise mit Ihrer frühen Abfahrt um 6:50 Uhr in Dublin. „The Western Way” ist ein Wanderweg, der sich über die üppige Irische Landschaft von Connemara erstreckt. Oughterard wird auch das Tor nach Connemara genannt. Bachläufe, grüne Wiesen und urige Cottages prägen das Landschaftsbild. Viele kleine Sträßchen und Wege am Fluss führen durch Oughterard und man hat meist einen tollen Blick auf den Lough Corrib See. Herzhaftes Essen, nette Einheimische und eine Auswahl leckerer Erfrischungen wartet auf Sie, während Sie sich auf Ihre Wanderung vorbereiten. Die Restaurantempfehlung für den heutigen Abend ist das Connemara Greenway Café & Restaurant.

25 km – 96 Höhenmeter – ca. 6 Stunden

Während Sie entlang des Lough Corrib Sees laufen, werden Sie einige passionierte Fischer sehen, die nach Lachs und Forellen angeln, die hier häufig vorkommen. Sie sehen viele der typischen Strohdächer, die für Jahrzehnte die Dächer der Gegend zierten. Sie kommen in den Wald von Folore, dessen Holzstege eine willkommene Abwechslung und Herausforderung sind und Sie den Weg entlangführen. Beim vorüber gehen sehen Sie schon die steilen Felsen der Connemara Gebirgszüge. Sie übernachten heute in Maam, wo Sie Ihr Abendessen z.B. im Leckavrea Restaurant genießen können.

16 km – 269 Höhenmeter – ca. 5 Stunden

Wachen Sie mit einem einzigartigem Bergblick auf, genießen Sie das Frühstück und stärken Sie sich für die nächste Etappe. Heute geht es bergauf zu den Connemara Mountains. Klippen und Hügel erheben sich vor Ihnen, breite Gebirgsflüsse und Wasserläufe erwarten Sie auf dem “Pilgrims Trail”. Zwischen den Schatten der Berge öffnet sich der Weg hin zum Lough Inagh See. Klettern Sie bergauf um nach und nach die Umrisse der Maumturk Gebirgszüge zu Gesicht zu bekommen. Am Gebirgspass liegt eine hübsche kleine Kapelle. Sie laufen weiter entlang der sich schlängelnden Wege und der felsigen Berge. Im Tal des Lough Inagh Sees werden Sie heute Ihre verbringen und sich am Abend entspannen und Kräfte für die nächste Etappe Ihrer Reise sammeln.

16 km – 126 Höhenmeter – ca. 4 Stunden

Heute geht es nördlich Richtung Leenan. Früher waren im Tal viele Landwirte wegen der Kartoffelernte angesiedelt, heute nehmen diesen Platz Vieh- und Schafsherden ein. Sie alufen weiter bis Sie den Wald von Lettershanbally erreichen. Es geht wieder bergauf und entlang der Berge die den Killary Fjord überblicken, eine wunderschöne Küstenlandschaft, die in den Atlantik übergeht. Kleine Inselchen und Hügel sorgen für einen tollen Blick. Sie können sich beim Weitergehen von ein paar Schafen begleiten lassen. Es geht abwärts und entlang der Straße nach Leenan, wo Sie sich im Blackberry Cafe stärken können und Ihre nächsten Tage verbringen.

In Leenane Village haben Sie heute einen Pausetag und können hier ein wenig verweilen. Wir haben hier eine wundervolle Bootstour durch Irlands einzigen Fjord, den Killary Fjord, organisiert. Die Tour dauert ca. 1,5 Stunden ginbt Ihnen faszinierende Hintergrundinformationen über die Region. Der Fjord und Leenane haben einige fantastische Pubs und Restaurants zu bieten, die dafür sorgen, dass Sie weder hungrig sind, noch Unterhaltungsmangel am Abend verspüren. Sie können auch das Taxi nach Kylemore Abbey nehmen, einem Märchenschloss vor der Kulisse der Berge.

21 km – 198 Höhenmeter – ca. 5 Stunden

Weiter geht die Wanderung Richtung dem Städtchen Drummin. Sie laufen die Hauptstraße von Leenane hinab und bekommen die Chance die Ashleigh Falls auf dem Weg zu sehen, bevor es weiter bergab geht. Sie können den Owenduff Fluss als Navigator nutzen. Auf der Strecke werden Sie außer Schafen, Bauern und eventuell anderen Wanderern, kaum jemandem begegnen. Weiter geht es Richtung Tawnyard Forest umgeben von Seen. Nach einiger Zeit des bergauf Wanderns erreichen Sie die Felswand von Barnaderg. Von den Bergen hier können Sie schon Ihren Weg nach Drummin sichten. Sobald Sie die Kleinstadt Drummin erreichen, kommen Sie an vielen kleinen Cottages und Farmen vorbei. Lassen Sie den Tag bei einem leckeren Essen und einem Drink ausklingen und gönnen Sie sich dann Ihren wohlverdienten Erholungsschlaf.

24 km – 244 Höhenmeter – ca. 4,5 Stunden

Den Kleinstadt Westport ist ihr heutiges finales Ziel der Reise. Es ist eine malerische Kleinstadt am Meer, mit vielen Pubs und Restaurants. Bevor Sie ihr finales Ziel erreichen, erwartet Sie jedoch noch eine wunderschöne Wanderung entlang des Bergs Croagh Patrick, wo Irlands berühmtester Heiliger, St. Patrick, für 40 Tage und 40 Nächte fastete. Sie können schon einen kurzen Meerblick erhaschen, während Sie die Hügellandschaft emporsteigen. Setzen Sie Ihren Weg Richtung Barraglanna Wald fort. Der Croagh Patrick ist Irlands heiligster Berg und auch einer der heiligsten Berge der ganzen Welt. Verlassene Farmhäuser tauchen entlang des Weges auf und wenn Sie weiterlaufen erreichen Sie den höchsten Punkt, wo Sie mit einem spektakulären Blick auf das Meer und auf Westport belohnt werden. Wenn Sie unten angekommen sind, passieren Sie auch den “Croagh Patrick Heritage Trail” auf dem Sie Ihre Wanderung bis zu den Bergen verlängern könnten. Jetzt genießen Sie jedoch erstmal die wohlverdiente Pause und lassen die letzten Tage Revue passieren.

Am heutigen Tag endet der Service und Sie haben die Möglichkeit z.B. die lokalen Busse oder den Zug von Westport nach Dublin zu nehmen, wo Sie entweder die Heimreise antreten, oder noch ein paar extra Nächte in Dublin verbringen. Gerne bieten wir Ihnen die passende Hotelunterkunft hierzu an.

Inkludierte Leistungen:

  • 7 Nächte in guten Gästehäusern inkl. Frühstück
  • Transfer von Dublin nach Connemara (einfache Fahrt)
  • Bootstour auf dem Killary Fjord
  • Kartenmaterial
  • Weiteres Infomaterial zu Ihrer Route
  • Gepäcktransfer zu Ihren Unterkünften
  • Kostenloser DuMont Reiseführer

Nicht inkludiert:

  • Rückfahrt nach Dublin
  • Weitere Mahlzeiten
  • Flughafentransfer
  • Persönliche Ausgaben

Zubuchbare Extras:

  • Flüge: Gerne unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot
  • Unterkunft in Dublin vor/nach der Reise: Auf Anfrage
  • Flughafentransfer in Dublin: Auf Anfrage
  • Zug zum Flug: 70 EUR p.P. für Hin- und Rückfahrt in der 2. Klasse
  • Parkplatz am deutschen Abflughafen: auf Anfrage
  • Reiseschutz (z.B. Reiserücktritts-, Reisekranken- oder Reisegepäckversicherung): Auf Anfrage

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage die gewünschten Extras an, sodass wir Ihnen ein passendes Angebot unterbreiten können.

Unterkünfte:

Die Unterkünfte während der 7-tägigen Wanderung sind im Preis inkludiert. Die Unterkünfte sind hochwertige Lodges oder Gästehäuser, bei denen alle Zimmer ein eigenes Bad haben.  Die Unterkunft ist ein sehr wichtiger Teil, um diese Wanderreise abzurunden, daher werden diese jährlich neu geprüft und nur die Besten für Ihre Reise ausgewählt. Ihre Gastgeber sind herzliche und freundliche Leute, die dafür sorgen werden, dass Sie sich wie zu Hause fühlen und von den aktiven Wandertagen erholen können.

Mahlzeiten:

Jeden Morgen gibt es ein frisch gekochtes bzw. zubereitetes Frühstück mit kontinentaler Auswahl, um Sie bestmöglich für den Tag zu stärken. Mittag- und Abendessen sind nicht inkludiert, jedoch finden Sie in Ihren Unterlagen, die Sie vor Ort ausgehändigt bekommen, einige Tipps wo Sie z.B. ein Lunchpaket bekommen können. Lunchpakete inkludieren i.d.R. ein Sandwich, eine Flasche Wasser und manchmal einen Schokoriegel oder etwas anderes Süßes. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Wasser für den Tag mitnehmen.   Das Abendessen ist ebenfalls ein wichtiger Part Ihrer Reise und wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall das lokale und traditionelle Essen zu probieren, um der irischen Kultur ein bisschen näher zu kommen.  Auch hierfür erhalten Sie Tipps für jeden Abend, haben aber natürlich die freie Wahl.

Ausrüstung & Equipment:

Folgende Dinge empfehlen wir mitzubringen:

  • Bequeme, wasserfeste Wanderschuhe
  • Wasserfeste Jacke
  • Wasserfeste Überhose
  • 2 bequeme Wanderhosen und atmungsaktive Shirts
  • Tagesrucksack mit 25 Liter Fassungsvolumen
  • Gamaschen und Wanderstöcke
  • Dicke Socken, Hut/Mütze und Handschuhe
  • Wasserflasche und Lunchbox/Dose
  • Sonnenschutz und Insektenspray

…und natürlich eine gute Kamera. Alle genannten Punkte sind Empfehlungen, die Sie natürlich auch ergänzen können.

Gruppenanfrage:

Bei einer geschlossenen Gruppe ab 8 Personen, können wir Ihnen auch eine geführte Wanderreise in Irland zum Wunschtermin anbieten. Bitte senden Sie hierfür eine individuelle Anfrage.

 

  • Preiskategorie
    Reisebeginn
    Ende
    Verfügbare Plätze
    Person/en
    Preis
     
  • Preiskategorie Doppelzimmer p.P.
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 749.00 € /adult
  • Preiskategorie Einzelzimmer p.P.
    Reisebeginn
    Reiseende
    Gruppengröße: 1 - 6 Person/en
    Preis: ab 1,069.00 € /adult