Banner 4 Reisetipps - Roadtrip Ideen

Roadtrip Ideen Europa – Reisetipps für eure Rundreise mit dem Auto

Wir lieben Roadtrips und getreu dem Motto „Der Weg ist das Ziel“, erkundet unsere Gründerin Carina seit ihrer Kindheit Europa. Tatsächlich kann man sagen, dass die zahlreichen Reisen mit dem VW Bus quer durch Europa, den Grundstein für die Gründung von Travivre gelegt haben. Mehr zu Travivre und Carinas Motivation hinter der Gründung könnt ihr hier lesen. Auf unserem Reiseblog möchten wir euch mit Reiseinspiration versorgen, die euch Lust auf mehr macht und euch inspiriert unseren schönen Kontinent Europa näher zu erkunden.

5 Roadtrip Vorteile:

  • Mobil im Reiseziel unterwegs sein
  • Reisen im eigenen Tempo
  • Stopps auf der Route selber festlegen
  • Spontane Routenänderungen möglich
  • Staumraum für Mitbringsel & Verpflegung

Auf unserer Webseite bieten wir euch unter der Kategorie PKW-Reisen schon vielfältige Roadtrip Ideen an. 4 Europa Roadtrip Ideen möchten wir euch hier als Reisetipps kurz vorstellen:

1. North Coast 500 – Der wilde Norden von Schottland

Als erstes möchten wir euch die North Coast 500 vorstellen, eine 830 km lange Straße im Norden von den Highlands Schottland. Die Route beginnt in Inverness, nahe Loch Ness. Sie führt euch einmal rund um die Küste der nördlichen Highlands und auf den kleinen Nebenstraßen erwarten euch wilde Landstriche, zerklüftete Küste, ursprüngliche Fischerorte und historische Burgen wie Dunrobin Castle.

Entdeckt den Norden von Schottland und die Orkney Inseln

An der Nordküste liegt der Ort Thurso. Wenn ihr hier übernachtet könnt ihr ganz in der Nähe, ab John O’Groats, zu den Orkney Inseln übersetzen. Nördlicher liegen nur noch die Shetland Inseln, zwischen Schottlands Festland und den Faröer Inseln. Mehr zu Schottlands Inseln könnt ihr in unserem Blogbeitrag „4 Inseln in Schottland“ lesen.

Einer der schönsten Abschnitte der NC500 führt entlang der Ostküste

Die Route führt euch weiter entlang der Nordküste, bevor sie euch bei Durness weiter gen Süden entlang der Ostküste geht. Der Abschnitt von Durness bis Ullapool ist einer der schönsten der NC500. Hier gibt es weiße Strände, aber auch ungewöhnliche Felsformationen. Rund um Ullapool habt ihr vielfältige Möglichkeiten, vom Besuch ursprünglicher Fischerorte, Picknick am Strand bis zu einem aktiven Tag auf den Wanderwegen in den Bergen.

Wale und Delfine in Schottland sehen nahe Gairloch

Weiter auf der Route können wir in den Sommermonaten eine Bootstour ab Gairloch empfehlen. Mit etwas Glück sichtet ihr hier Wale und Delfine. Etwas kurvenreich wird es auf der Straße zum Bealach Na Ba Pass. Nach der steilen Auffahrt werden ihr belohnt und habt eine spektakuläre Aussicht auf die Landschaft. Es gibt noch viele weitere Höhepunkte auf der NC500, gerne beraten wir euch und stellen euch euren perfekten Roadtrip zusammen. Schickt uns einfach eine individuelle Reiseanfrage mit euren Wünschen und Ideen.

Schottland Individualreise von Travivre organisieren lassen

Auf unserer beliebtesten Schottland Individualreise mit den Mietwagen entdeckt ihr die schottischen Highlands & Inseln von Schottland und kommt ebenfalls in den schönen Norden. Orte wie Inverness, Ullapool, Thurso und die Orkney Inseln sind im Routenverlauf bereits eingeplant, sodass ihr einen großen Teil den North Coast 500 abfahren könnt. Weitere Highlights der Reise sind beispielsweise die Isle of Skye oder Isle of Lewis and Harris, sowie Stopps am sagenumwobenen Loch Ness und der geschichtsträchtigen Hauptstadt Edinburgh.

2. Wild Atlantic Way – 2500 km entlang der irischen Küste

Der Wild Atlantic Way (WAW) in der Republik Irland ist wohl eine der berühmtesten Küstenstraßen in Europa. Als längste Küstenstraße der Welt, führt die Route euch ca. 2500 km entlang der schönsten Orte und Landschaften der grünen Insel. Wer die komplette Route abfahren möchte braucht entsprechend Zeit und alle Höhepunkte zu sehen dürfte schon eine Herausforderung sein. Eine gute Übersicht mit den besten Sehenswürdigkeiten von Irland findet ihr in unserem Blogbeitrag zu Irland. Die Vorlage und Bilder für diesen Beitrag hat uns Angie vom Urlaubmalanders Blog  nach ihrer Irland Rundreise 2020 zur Verfügung gestellt.  

Roadtrip Ideen und Reiseinspiration für Irland Reisen von Travivre

Auf unserem Roadtrip quer durch Irland  könnt ihr in 15 Tagen Irland Reise einige der schönsten Abschnitte des WAW entdecken. Höhepunkte der Route sind für uns zum Beispiel der Ring of Baera, unterhalb des berühmteren Ring of Kerry. Beide Halbinseln liegen an der Westküste. Alleine der Ring Ring of Beara bietet euch 140 km Küstenstraße mit perfekter Postkarten Landschaft aus grünen Weiden und Wiesen und natürlich stehen hier, wie sollte es in Irland auch anders sein, viele Schafe. Auch Irland Höhepunkte wie die Cliffs of Moher, die Studentenstadt Galway, der Connemara Nationalpark, die Cliffs of Moher, die Steilküste Slieve League und der Malin Head ganz im Norden, liegen auf dem Wild Atlantic Way. Es gibt also selbst für Irland Kenner noch viele Orte entlang der Route zu entdecken. Eine gute Wild Atlantic Way Karte findet ihr hier.

Abwechslungsreich unterwegs auf einer Irland Individualreise

Eine Reise nach Irland bietet euch, ähnlich wie in Schottland, alles was das Roadtrip Herz begehrt. Weite einsame Landschaften, wilde Küste aber auch weiße Sandstrände, Burgen und Schlösser, ursprüngliche Fischerorte, lebhafte Studentenstädte wie Galway und perfekte Wanderregionen wie Connemara im Westen oder die Wicklow Mountains südlich von Dublin. Irland überrascht im Sommer auch mit zahlreichen Sonnenstunden, denkt einfach nur daran, dass das Wetter an der Küste oft umschwenken kann. Mütze und Windbreaker sollten definitiv in eurem Gepäck sein, denn der Wind auf der grünen Insel kann, sowohl in den Höhenlagen, als auch an der Küste, ganz schön Fahrt aufnehmen. Bei unseren Reisezielen findet ihr schon einige spannende Ideen für Irland Reisen, auch inkl. Irland Wanderreisen.

3. Alpujarra Route – Weiße Dörfer und Berglandschaft in Andalusien

Wer sich ein wenig mehr Wärme und das warme Mittelmeer wünscht, wird einen Andalusien Roadtrip mit Sicherheit lieben. Die spanische Kultur, mildes Klima in den Wintermonaten, maurische Bauten und fantastische Küche sind nur einige der Gründe, die für eine Andalusien Rundreise sprechen. Geschichtsträchtige Orten, abwechslungsreiche Küstenabschnitte und die Berge und Seen im Hinterland machen Andalusien definitiv zum perfekten Roadtrip Reiseziel.

Ursprüngliche Dörfer und unberührte Natur in der Sierra Nevada

Vielleicht habt ihr schonmal von den Pueblos Blancos in Andalusien gehört. Es gibt in Andalusien weiße Dörfer wie Schafe in Irland, naja vielleicht nicht ganz, aber jedenfalls einige davon. In unserem Blogartikel mit 4 weißen Dörfern in Andalusien stellen wir euch ein paar davon vor. Die perfekte Route für Gebirgslandschaft und weiße Dörfer ist die Alpujarra Route. Sie führt euch durch abgeschiedene Landschaft zwischen Granada und Almeria an der sonnigen Costa Tropical. Durch diese Abgeschiedenheit war die Gegend in der Sierra Nevada lange uneinnehmbar.

 

Auch die Hippieszene fühlten sich hier schon immer wohl. 450 m über dem Meeresspiegel liegt Órgiva, eine der früher größten Hippiegemeinden. Nach wie vor leben in den Dörfern viele Hippies, Künstler und Freiheitsliebende. Im Hippiedorf Beneficio lebt die Gemeinschaft bis heute vollkommen autark.

 

Besonders schön finden wir auch das weiße Bergdorf Capileira auf 1.400 m. Enge Gassen schlängeln sich durch den Ort, vorbei an blumengesäumten Fassaden, kleinen Geschäften, dem Dorfplatz und einer Kirche im Mudéjar Stil. Weitere Bergdörfer in der Umgebung sind z.B. Pampaneira, Bubion oder Alhama de Granada am Fluss Rio Alhama. Überall hat man einen fantastischen Ausblick auf die Berge. Gerne bauen wir euch diese spannende Route auf einer Mietwagenrundreise durch Andalusien mit ein. Einige Reiseideen für Individualreisen nach Andalusien findet ihr hier.

 

4. Burgenstraße – Reiseidee für Urlaub in Deutschland

Als letzte Ideen für einen Roadtrip möchten wir euch die Burgenstraße in Deutschland empfehlen. Im Jahr 2021 wird Urlaub in Deutschland auf Grund der Corona Pandemie nach wie vor ein großes Thema sein. Wir finden es schön, dass das Interesse für unsere schöne Heimat nun auch bei der jüngeren Zielgruppe wieder in den Fokus rückt. Reisen innerhalb Deutschlands ist nämlich vielfältiger als viele vermuten und wir geben euch gerne noch mehr Tipps für Urlaub in Deutschland.

Deutschland Roadtrip entlang von 60 Burgen und Schlössern

Die Burgenstraße führt euch von Mannheim nach Bayreuth ganze 780 km entlang von historischen Städten und Dörfern. Perfekt Voraussetzungen für einen Roadtrip durch Deutschland also. Wie der Name vermuten lässt, gibt es hier vorallem eins, Burgen. Ganze 60 Burgen und Schlösser könnt ihr hier besuchen. Gerade Heidelberg und Rotenburg ob der Tauber locken im Sommer Touristen aus der ganzen Welt. Neben Burgen und Schlössern erwartet euch im Neckartal natürlich auch fantastischer Wein, schmackhafte lokale Küche und hübsche mittelalterliche Ortskerne mit viel Fachwerk. Alles vereint der Luftkurort Hirschhorn, der wegen seiner Flusslage und den hübschen Altstadtgassen auch die „Perle des Neckartals“ genannt wird.

 

Euren nächsten Roadtrip gemeinsam mit Travivre planen

Als Spezialist für Individualreisen in Europa haben wir so einige Reiseideen in peto und können euch für euren nächsten Roadtrip kompetent beraten. Eine private Reise ist natürlich auch mit eigenem Fahrer möglich, wenn ihr keine Lust habt selber zu fahren. Ganz egal ob ihr noch keine Vorstellung habt wo es hingehen soll, oder schon eure genaue Reiseroute kennt, Reisetipps von uns sind immer inkludiert und wir setzen eure Reiseplanung angepasst an eure Wünsche und Bedürfnisse um. Schickt uns hier einfach eure individuelle Reiseanfrage, um mit der Reiseplanung zu beginnen.

 

Teile diesen Blogbeitrag:
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.